Sonntag, 25. Oktober 2015

Einmal mehr ... manchmal lohnt sich, etwas "wild" sein

Der Weinclub wird wild! Und wie wild. Das Wildbuffet im Landgasthof Rösslipost in Unteriberg ruft. Wir kommen.

Der Weinclub Ybrig hat eine Tavola gebucht - und wir haben genossen: Wildterrinen, Salate, Hirschpfeffer, Wildgeschnetzeltes, Hirschschmorbraten, Reh- und Hirschschnitzel, Rehrücken, leckere Beilagen, Dessert ... alles vom Feinsten. Ein grosses Kompliment an Kathrin und das Küchen- und Serviceteam!

Ach ja. "Wildweine" haben wir ja auch dazu versprochen. Und ein paar schöne Überraschungen ins Glas gegossen und genossen.

Livon - Solarca 2012 - Collio Bianco DOC - Friaul - Italien

Eine Assemblage aus den autochthonen Rebsorten Friulano und Ribolla Gialla. 20% der Reben werden im Barrique vergoren. Der Wein mit goldgelber Farbe bringt eine schönes Bouquet von tropischen Früchten und floralen Noten und erinnert an einen Sauvignon Blanc. Schöne Fülle, das Holz elegant eingebunden, Frische, präsente Säure auch angenehme Fruchtsüsse, die toll mit der Wildterrine und Sauce Cumberland harmoniert. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2018.


Castelfeder - Pinot Nero "Burgum Novum" Riserva 2007 - Alto Adige DOC - Italien

Der beste Pinot Italiens 2010 zeigt sich auch heute immer noch und immer wieder von seiner besten Seite. Enorm frisch, schöne Noten von Zitrusblüten, elegante Pinot-Frucht. Der Wein aus hohen Lagen bringt eine angenehme Fruchtsüsse mit gut eingebundenem Holz. Ganz toll im Burgunderglass. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2020.

Fratelli Grasso - Barbaresco DOCG "Bricco Spessa" 2004 - Piemont - Italien

Dass Nebbiolo Reife braucht, wissen wir. Und hier geniessen wir wieder einmal ein Beispiel, das sich langsam in der Reife zeigt. Mit guter Belüftung entwickelt sich dieser Wein zu einer Fülle mit Anis- und Gewürznoten, tollte Aromatik und herrliche Nebbiolo Frucht. 18.5+/20 BAP - jetzt bis 2022.

Château Destieux 1998 - St. Emilion Grand Cru Classé - Bordeaux - Frankreich

Der Jahrgang war in St. Emilion top. Und so präsentiert sich auch dieser Bordeaux aus Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Jugendliche Farbe, ein fülliges Bouquet mit schwarzen Beeren. Ein ganz tolles Bouquet, einladende Frucht im Gaumen, viel Schmelz und Eleganz im Gaumen. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2020.

Mannucci Droandi - Barsaglina 2007 - Toscana IGT - Italien

Wohl der einzige reinsortige Barsaglina der Welt - eine Rarität von wenigen hundert Flaschen. Im typisch, dichten Mannucci Droandi Stil. Kräftig, die Tannine auch nach Jahren präsent mit viel Frucht. Jung, fast zu jung. Könnte eine Karaffe brauchen. Schöne 18+/20 BAP - 2016 bis 2025. In der Nachdegustation nach einem Tag Luft: Wow! Präsente Tannine, viel Kraft und Frucht, enormes Potenzial. 18.5-19/20 BAP.

Roncolato - Bianco Veneto IGT 2008 - Passito - Veneto - Italien

Dieser Dessertwein aus angetrockneten Garganega Trauben ist von grossem Genuss. Eine Essenz mit einem tollen Süsse-Säurespiel. Ergänzt den Desserteller mit Marroni-Mousse und Zwetschgen-Tartelette sehr schön. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2017.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen