Dienstag, 17. März 2020

In schwierigen Zeiten ein kleiner Trost - gute Gesundheit ... wir sagen 'Prost'


Augrund der gesundheitlichen Lage und den Verordnungen des Bundesrates werden die Veranstaltungen des Weinclub Ybrig bis auf Weiteres abgesagt.

Damit entfallen leider auch die Degustation und das Wine & Dine mit der Domaine Guizard.

Die ausgezeichneten Weine für den Anlass haben wir vorletzte Woche schon importiert.

Ausserordentliche Situationen erfordern ausserordentliche Massnahmen
 


Da bleibt neben dem Home Office - eben auch das Home Tasting

Du kannst einfach Deine Lieblingsweine bestellen oder Dir einen Degustationskarton nach  Wunsch zusammen stellen - gilt für alle Weine von Bona aestimare

Du erhältst 10% Rabatt auf den Preis und wir liefern gratis ab 12 Flaschen

Gute Gesundheit und nur das Beste in diesen schwierigen Zeiten - Prost!

________________________________________________________________________________


Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Samstag, 29. Februar 2020

Ausgezeichneter Portugal-Weinabend im Engel Wädenswil

Weinclub  www.bona-aestimare.ch
Der erste Weinclub im Engel Wädenswil im Februar 2020 war ausgebucht. Grosses Interesse. Grosse Erwartungen. Wurden sie auch erfüllt?

Der Abend führte die Mitglieder auf eine Weinreise nach Portugal mit einer ausgezeichneten Wein-Selektion:

Weissweine

Castello d'Alba - Reserva Branco 2018 – Douro DOC
Assemblage aus 40% Viosinho, 30%, Rabigato und 30% Codega do Larinho. 6 Monate Gärung auf der Hefe in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche mit Batonnage. Ein Weisswein mit komplexer Aromatik, Mineralität im Gleichgewicht mit exotischen Aromen und Röstaromen. Ein Schmeichler in der Nase. Im Gaumen vollmundig und gleichzeitig frisch mit langem Abgang. 17.5+/20 BAP – jetzt bis 2022.

Quinta da Pedra Escrita - Branco 2018 – Douro DOC
Assemblage aus 35% Alvarinho, 30% Rabigato, 30% Verdelho und 5% Viognier. Die Reben wachsen auf Granitböden. Handlese und Selektion am Stock. Gärung und Ausbau auf der Feinhefe während 6 Monaten in Barriques aus französischer Eiche mit Batonnage. Ein ausgezeichneter, vollmundiger und eleganter Terroirwein mit mineralischen Noten und ganz leichter Trübung durch die Feinhefe. 17.5/20 BAP – jetzt bis 2022.

Rotweine


Terrad'Alter – Alfrocheiro 2018 "ALF" - Vinho Regional Alentejano – Portugal

Terra d'Alter  www.bona-aestimare.ch
Der reinsortige Alfrocheiro wird während 8 Monaten in neuen und einmal belegten amerikanischen Eichen-Barriques ausgebaut. Intensives Rubinrot. In der Nase Aromen von schwarzen Kirschen und Gewürzen. Am Gaumen sehr gut strukturiert mit weichen Tanninen. Langer Abgang mit würzigem Nachhall. 17-17.5/20 BAP – jetzt bis 2024.

Terra d'Alter – Telhas 2013 - Vinho Regional Alentejano – Portugal

Assemblage aus Syrah mit etwas Viognier. Der Rotwein wird während 24 Monaten in neuen Eichen-Barriques ausgebaut. Der Wein zeigt ein dunkles Rot. In der Nase Noten von Veilchen und gemahlenem Pfeffer. Im Gaumen orientalische Gewürze, Aromen von roten, reifen Früchten, Zedernholz und Vanille. Präsente angenehme Tanninstruktur in einer wunderschönen Trinkreife.
18.5/20 BAP – jetzt bis 2023.

Der Jahrgang 2013 ist nicht mehr erhältlich. Aktuell ist der Jahrgang 2016.


Castello d'Alba – Reserva 2017 - Douro DOC - Portugal 
Assemblage aus 50% Touriga Nacional, 35% Tinta Roriz (Tempranillo) und 15% Touriga Franca. Der Ausbau erfolgt während 12 Monaten in Barriques aus teilweise neuen und belegten Barriques aus französischer und einem kleinen Anteil amerikanischer Eiche. Aromen von Waldbeeren, Gewürze und florale Noten von Veilchen. Der Barriqueausbau gibt dem Wein eine gute Struktur. Ein moderner und eleganter Douro-Wein. Vollmundig, rund mit feinkörnigen Tanninen. Angenehmer und langer Abgang. 17.5/20 BAP – jetzt bis 2024.

Wein Portugal Terra d'Alter Castello d'Alba  www.bona-aestimare.ch

Quinta das Marias – Lote 2016 – Dao - Portugal

Assemblage aus Touriga Nacional, Tinta Roriz, Jaen und Alfrocheiro. Der Ausbau erfolgt während 12 Monaten in Eichenbarriques. Der Wein hat eine rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. Im Bouquet zeigen sich Aromen von  dunklen Waldbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren. Am Gaumen gut balanciert mit einer eleganten Säure. Im Abgang langanhaltend mit einer schönen Tanninstruktur. 18/20 BAP – jetzt bis 2026.

Quinta das Marias – Garrafeira 2015 – Dao - Portugal
Ein reinsortiger Touriga Nacional mit 18 Monaten Barrique-Ausbau. 92  Parker Punkte. Dunkles Purpurrot. In der Nase Aromen von schwarzen Früchten, Brombeeren, Kirschen und Pflaumen. Das ist ein junges Kraftpaket, das noch Integration braucht. Im Moment ein wenig schwierig einzuschätzen. NB – jetzt bis 2028.

Weinclub www.gute-weine.ch
Castello d'Alba – Vinhas Velhas 2015 - Douro DOC – Portugal

Der Rotwein aus 75% Touriga Nacional, 15% Touriga Franca, 10% Tinto Roriz wird während 18 Monaten in neuen und gebrauchten Barriques aus französischer Eiche ausgebaut. Die Trauben von sehr alten Rebstöcken mit einem Alter von über 40 Jahren wachsen auf Schieferböden im oberen Douro-Tal. Die Farbe zeigt ein dunkles Purpurrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet offenbart eine schöne Aromenvielfalt mit typischen Douro-Noten. Da sind frische, grüne Kräuteraromen, rote und schwarze Beeren, ganz deutlich auch das Terroir der Schieferböden, die Röstnoten des Barriques, Kaffee. Wunderbar und immer wieder einladend, daran zu schnuppern. Im Gaumen vollmundig mit schöner Frucht, angenehm stützender Säure, gut eingebundenem Holz und feingliedrigen Tanninen, mit einem Hauch Kaffee, Tabak und  Blutorange. Langer Abgang. Ein grosser Wein. Gold-Medaille von Decanter mit 95 Punkten. 18.5-19/20 BAP – bis 2025.
 
Dessertwein

Castello d'Alba – Porto Vintage 2011 - Porto – Portugal

Ein Jahrgangs-Portwein aus Tinta Amarela, Tinta Barroca, Tinta Francisca, Tinta Roriz, Touriga Franca, Touriga Nacional und Sozão von alten Reben. Ausbau während 18 Monaten in Barriques aus französischer Eiche. Der Jahrgang 2011 gilt als Jahrhundertjahrgang. 18/20 BAP – jetzt bis 2028.

Alle Weine sind erhältlich bei Bona aestimare        Anfrage - Bestellung      Preisliste


Engel Weinclub
Und aus der Küche des Hotel Engel ein ausgezeichnetes Menü - hervorragend zubereitet und präsentiert.


Sinfonie von gebratenem Seezungenfilet und Riesencrevetten  an Vinaigrette provençale auf Tomaten-Gurken Carpaccio


Weinclub  www.bona-aestimare.ch

Rosa am Stück gebratene Angus Beef Filet Medaillons an Portwein-Rosmarinjus mit Süsskartoffelpürée und sautiertem Gemüse


Lauwarmes mit Zimt garniertes Pastel de Nata
mit Vanille-Glace und Minze


Wir danken dem Küchen und Service-Team für die Gastfreundschaft. Ein grosses Kompliment für einen gelungenen Abend. Der Weinclub Ybrig freut sich auf den nächsten Anlass im Hotel Engel.

Am Freitag, 27. März 2020 geht es weiter im Hotel Drei Könige Einsiedeln.
_________________________________________________________________________________


Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Sonntag, 2. Februar 2020

Eine "Weinreise" nach Portugal ins Land der autochthonen Rebsorten

Wein Portugal bona-aestimare.ch
Der Weinabend im Februar führt wieder in den Süden - diesmal ins schöne, interessante und äusserst vielfältige Weinland Portugal.

Das Land ist etwas mehr als doppelt so gross wie die Schweiz und hat eine Länge von 561 Kilometer. Wir finden hier über ein Dutzend verschiedene Weinregionen vom an Spanien grenzenden Norden bis zum Süden des Landes am Atlantik. Ebenso wird auf den portugiesischen Inseln im Atlantik auch Wein angebaut.

Portugal bona-aestimare.ch
Nebst den internationalen Rebsorten zeichnet sich Portugal vor allem auch durch eine sehr grosse Vielzahl von autochthonen - nur lokal angebauten - Rebsorten aus.

Bei den Weissen werden Viosinho, Rabigato, Codega do Larinho, Alvarinho, Verdelho angebaut. Bei den Roten sind die bekanntesten Touriga Nacional, Tinta Roriz, Touriga Franca, Tinta Amarela, Tinta Barroca, Tinta Francisca, Jaen, Alfrocheiro und Souza.

Da hat es einige wahre Zungenbrecher mit dabei. Ob diese wohl einfacher auszusprechen sind nach ein paar Gläsern portugiesischen Weinen?

An diesem Abend entdecken wir ausgezeichnete Weine auch aus diesen autochthonen Rebsorten aus den Weingebieten Alentejo, Dao, Douro und probieren auch den legendären Portwein.

Natürlich zusammen mit einem vorzüglichen passenden Menu aus der Küche des Hotel Engel.

Freitag, 28. Februar 2020 um 19 Uhr im Hotel Engel Wädenswil      ***** Ausgebucht *****

_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Dienstag, 28. Januar 2020

Neue Wein-Entdeckungen aus Mallorca und Formentera im Weinclub Ybrig


Der erste Abend im Weinclub bot eine grosse Auswahl an ausgezeichneten Weinen aus Mallorca und Formentera mit Entdeckungen von Weinschätzen, neuen Traubensorten und Weingebieten.

Weissweine


Celler Binigrau – Bi Blanc 2018 – Mallorca - Spanien

Chardonnay mit sehr kleinen Erträgen von Hand gelesen. Ausbau während 8-10 Monaten in französischen Barriques. Goldgelbe Farbe und intensives Bouquet mit dominanten Röstnoten der Barriques. Ein kräftiger, voluminöser Chardonnay mit langem Abgang. 18/20 BAP - jetzt bis 2023.

Nounat  www.bona-aestimare.ch
Celler Binigrau – Nounat 2018 – Mallorca - Spanien
Assemblage aus den Rebsorten Prensal Blanc und Chardonnay. Die Trauben werden von Hand gelesen. Ausbau des Chardonnay auf der Feinhefe im Barrique. Strahlendes Hellgelb. Aromen von Trockenfrüchten, Walnüssen, Mandeln, florale Noten und Tropenfrüchten. Vollmundig mit guter Struktur. Ein Schmeichler, der sehr gefallen mag. 18-18.5/20 BAP - jetzt bis 2023.

Bodegas Bordoy – Sa Rota Blanco Barrica 2018 – Mallorca - Spanien
Assemblage aus 56% Chardonnay, 39% Giró Ros und 5% Prensal Blanc während 5 Monaten im Barrique ausgebaut. Strahlendes Gelb mit goldenen Reflexen. Einladendes Bouquet mit schönen Röstnoten, Aromen von tropischen Früchten mit Ananas und einem Hauch von Zitrus. Vollmundig mit guter Struktur, eleganter Säure und langem Abgang. Rarität nur 1‘500 Flaschen. Grosser Wein: 18.5/20 BAP – jetzt bis 2024.

Rotweine

Ses Talaioles – Talvin 2016 – Mallorca - Spanien

Assemblage aus Merlot, Syrah, Tempranillo, Callet und Manto Negro von Hand geerntet. Ausbau in französischen Barriques während 18 Monaten mit 20-30% neuem Holz. Dunkles Purpurrot. Im Bouquet fruchtige Aromen, Himbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirsche, Vanille, Schwarztee und Schokolade. Am Gaumen schöne Frucht mit dominanter Säure.  17/20 BAP – jetzt bis 2022.

Celler 3.10 -  « RUC » Tinto Ecologico – Mallorca – Spanien  -  Bio
Der biologisch zertifizierte Wein ist aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah assembliert. Die Lese erfolgt von Hand in Körben zu 15 kg und wird einer strengen, manuellen Selektion unterzogen. Der Ausbau erfolgte während 10 Monaten in Barriques aus französischer Eiche mit einem Fassungsvermögen von 225, 300 und 500 Litern. Ein würziger Rotwein, der noch jung ist. Kleinproduktion von nur 4’500 Flaschen. 17.5+/20 BAP – jetzt bis 2024.
 
Binigrau Nounat Mallorca Wein Celler 3.10 RUC Sa Rota Bordoy

Cap de Barbaria – Formentera - Spanien
 
Das Weingut Cap de Barbaria umfasst zwei Rebberge. Die eine Parzelle von einer Hektar Grösse ist mit 60% Cabernet Sauvignon und 40% Merlot bepflanzt. Die Trauben werden handverlesen und separat ausgebaut. Die zweite Parzelle beheimatet 40- bis 50-jährige Monastrell-Reben sowie Rebstöcke der autochtonen Sorte Fogoneu. Beide Rotweine sind Assemblagen aus diesen vier Rebsorten mit Barrique-Ausbau. Kleinproduktion mit nummerierten Flaschen. Die Weine:

Cap de Barbaria Ophiusa 2016 und 2017
Mediterrane Weine mit würzigen Kräutern, Cassis, balsamischen Noten. Deutlich ist hier der Jahrgangsunterschied. Der 2017 mit einem helleren Purpurrot, auf der leichten Seite und schon trinkreif. Der 2016er dicht mit dunkler Farbe und Stoff. Er ist jung und braucht viel Luft und darf reifen. Am besten im grossen Bordeaux-Glas geniessen.
Ophiusa 2017  17
/20 BAP – jetzt bis 2023     Ophiusa 2016  17.5-18/20 BAP – jetzt bis 2025

Cap de Barbaria 2009 und 2010
Der Wein reift während 12 Monaten in französischen Barriques. Die reifen Top-Weine von Cap de Barbaria. Reifes Kirschrot. Die Jahrgangsunterschiede auch hier sehr wahrnehmbar. Der 2009er zeigt schon leicht überreife Noten mit Aromen von Leder, Tabak, Laub und Unterholz. Der 2010er mit einem kräftigen, schönen Bouquet.
Cap de Barbaria 2009 
17/20 BAP – austrinken     Cap de Barbaria 2010  18+/20 BAP – bis 2020

Bodegas Bordoy – Sa Rota Crianza 2015 – Mallorca - Spanien

Sa Rota gute-weine.ch
Assemblage aus 46% Merlot, 39% Cabernet Sauvignon, 14% Syrah und 1% Callet. Ausbau im Barrique während 12 Monaten. In der Farbe ein dunkles Kirschrot. Das Bouquet zeigt Aromen von roten und schwarzen Beeren, mediterrane Kräuter mit balsamischen Noten, Röstaromen. Im Gaumen vollmundig, rund mit gut eingebundenen Tanninen. Wohl ein Überflieger in dieser Preisklasse - ganz toll gelungen. 18+/20 BAP – jetzt bis 2024.

Bodegas Bordoy – Sa Rota Reserva 2015 – Mallorca - Spanien
Assemblage aus 75% Cabernet Sauvignon und 25% Merlot. Ausbau im Barrique während 24 Monaten. In der Farbe ein dunkles Kirschrot. Das vielschichtige Bouquet zeigt Aromen von schwarzen Beeren, Tabak, Leder, balsamische Noten und Kräutern. Im Gaumen dicht gewoben, vollmundig mit schöner Frucht, Würze und gut eingebundenen Tanninen. Langer Abgang. Rarität nur 2‘500 Flaschen. Wow-Wein - 19/20 BAP – jetzt bis 2025.

Süsswein

Bodegas Bordoy – Sa Rota Merlot Dulce 2018 – Mallorca - Spanien
Reinsortiger Merlot aus lang gereiften Trauben. Die Spätlese zeigt ein dunkles Kirschrot mit violetten Reflexen. Das Bouquet opulent mit Aromen von Trockenbeeren, Rosinen, Pflaumen, Feigen. Im Gaumen mit viel Frucht, angenehmer Süsse und einer stützenden Säure, die diesem Dessertwein eine schöne Frische gibt. Dieser Dessertwein lässt sich gut mit Schokoladevarianten und Käse kombinieren. Rarität nur 1‘000 Flaschen. 17.5+/20 BAP – jetzt bis 2023.

Alle Weine sind erhältlich bei Bona aestimare  -  Anfrage - Bestellung


Die Küche des Hotel Drei Könige kreierte ein vorzügliches Menü mit mediterranem Flair.

Würzige Peperonischaumsuppe

Mediterranes Schweinsschnitzel vom Grill gefüllt mit Rohschinken, Kräuterpesto und getrockneten Tomaten mit Safranrisotto und Brokoliröschen

Zweierlei Parfait

Drei Könige  bona-aestimare.ch
Das sympathische Gastgeberpaar Alexandra und Rudolf Rath verwöhnte die gut gelaunte Gästeschar im gemütlichen Säli des Restaurants absolut versiert, kompetent und freundlich.

Was für ein gelungener und gefreuter Jahresauftakt!

Wir danken für die Gastfreundschaft mit Kompliment an das Küchen- und Serviceteam. Der Weinclub Ybrig freut sich auf den nächsten Anlass im Hotel Drei Könige.
_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

"Ybrig goes Einsiedeln" - die GV des Weinclub Ybrig das erste Mal in Einsiedeln


Weinclub  www.bona-aestimare.ch
Am Freitag, 24. Januar 2020 war bereits die
7. Generalversammlung des Vereins angesagt.

Und ein Novum dazu. Die Versammlung fand zum ersten Mal in Einsiedeln statt. Wie es dazu kam liest Du im Beitrag "Viel Neues und Gutes im 2020".

Drei Könige www-bona-aestimare.ch
Eine kurze Rückschau auf eine kurze Generverslammlung im Hotel Drei Könige Einsiedeln.

Volles Haus im neuen Haus an der Generalversammlung.

Der Präsident Andreas Peter konnte über dreissig Mitlieder und Gäste begrüssen. Gespanntes Interesse  war natürlich war, wie es denn mit dem Weinclub Ybrig weiter gehen würde.



Weinclub  bona-aestimare.ch
Die unspektakuläre Traktandenliste wurde effzient bearbeitet und die diversen Traktanden einstimmig angenommen. Der Verein schaute auf ein gefreutes Jahr zurück. Über die Kasse wurde berichtet:

Ein ausgeglichenes Resultat, denn die liquiden Mittel wurden wieder zum Wohl der Mitglieder in die Gläser ausgeschenkt.


Die Mitglieder dürfen sich auf ein äusserst abwechslungsreiches Jahresprogramm 2020 freuen. Dieses bietet interessante und spannende Weinthemen, neue Regionen und Traubensorten und den Besuch von ausgezeichneten Produzenten.

Die Generalversammlung konnte nach exakt dreissig Minuten geschlossen werden, um sich dem eigentlichen Thema des Abends zu widmen: eine „Weinreise auf die Balearen“.

Der Artikel zur Generalversammlung mit einigen Details im Einsiedler Anzeiger:


Ein äusserst sympathischer und gelungener Jahresauftakt im Hotel Drei Könige Einsiedeln.
_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Donnerstag, 2. Januar 2020

Eine flotte GV und eine tolle Weinreise auf die Balearen

Celler 3.10  www.gute-weine.ch
Der erste Weinabend im neuen Jahr in unserem Weinclub steht an. Draussen Winter, dunkel, kalt.

Ein guter Grund für eine "Weinreise" in den Süden. Wir machen einen Ausflug auf die Balearen.

Mallorca bietet mehr als "Ballermann". Da enstehen zum Teil ausgezeichnete Weine. Nur heisst es, die Richtigen zu finden. Und wir haben einige ganz gute Weine gefunden.

Weinclub  www.bona-aestimare.ch
Wusstest Du, dass auf der kleinsten Balearen-Insel Formentera auch Weine angebaut werden?

Und durchaus grosse Gewächse. Da staunen auch erfahrene Weinkenner und wir geniessen ein paar davon.

Eine schöne Auswahl an ausgezeichneten Weinperlen und Trouvaillen von den Balearen erwartet Dich.

Weinclub Drei Könige gute-weine.ch
Natürlich zusammen mit einem passenden feinen Menu aus der Küche des Restaurant Drei Könige.

NBNotaBene ... oder NebenBei ... halten wir noch die Generalversammlung des Vereins Weinclub Ybrig ab.

Wir haben ein paar Themen, die wir - wie immer kurz - besprechen wollen. Die kürzeste GV der Welt schaffen wir diesmal wahrscheinlich nicht. Aber sicher wieder eine rekordverdächtig kurze Versammlung. Genuss geht vor!

Freitag, 24. Januar 2020 um 19 Uhr im Hotel Drei Könige Einsiedeln.

Ausgebucht

info @ bona-aestimare.ch          079 865 22 00   /  044 687 18 84

_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Weinclub Ybrig - Neues und viel Gutes im 2020

Im Weinclub Ybrig geht es weiter - mit neuen Ideen, interessanten Weinthemen und zwei neuen Gastronomie-Partnern, die uns willkommen heissen und verwöhnen.

Wir freuen uns sehr, dass es wir unsere Mitglieder und Gäste in zwei bekannten und guten Restaurants an den Weinabenden begrüssen dürfen.

Unsere ausgezeichneten Gastgeber für das Jahr 2020


Drei Könige Weinclub gute-weine.ch
Hotel Drei Könige Einsiedeln

Das gepflegte Haus mit dem modern eleganten Restaurant ist direkt am Klosterplatz gelegen und gut mit ÖV erreichbar. Haltestelle Brüel von Unteriberg oder in wenigen Fussminuten ab dem Bahnhof Einsiedeln. Parkplätze hat es auf dem Kosterplatz - ab 19 Uhr kostenlos - zur Verfügung.


Hotel Engel Wädenswil
Engel Weinclub bona-aestimare.ch

Das augezeichnete Restaurant ist direkt beim Bahnhof Wädenswil gelegen. Wir haben für unsere Anlässe das schöne Himmelssääli reserviert. Der Engel ist ideal mit ÖV zu erreichen. Parkplätze hat es in der näheren Umgebung zur Verfügung - kostenlos ab 19 Uhr.

Ein grosser Dank jetzt schon an dieser Stelle für die Gastfreundschaft in beiden Häusern.

Das interessante und vielfältige Jahresprogramm mit den Details und den Daten kannst Du jetzt ganz einfach von der Homepage herunterladen.

Und natürlich die gewünschten Themen und Daten unbedingt schon im Kalender reservieren.

Wir freuen uns wieder auf ein gefreutes und genussvolles Jahr in unserem Weinclub.
_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_______________________________________________________________________________

Montag, 16. Dezember 2019

Frohe Festtage und alles Gute für das neue Jahr

Weinclub www.bona-aestimare.ch
Schon neigt sich das Jahr dem Ende zu.

Wir hatten wieder viele schöne gemeinsame Momente, feines Essen und exquisite Weine in angenehmer wein-freundlicher Gesellschaft.

Herzlichen Dank allen Mitgliedern und Gästen, welche immer wieder einmal mit dabei waren an den tollen Weinabenden und zu einem angeregten Vereinsleben beigetragen haben.

Wir freuen uns auf ein gutes neues Jahr im Weinclub Ybrig.

Präsident und Vorstand wünschen allen Mitgliedern und Gästen frohe, schöne und genussvolle Festtage und alles Gute für das neue Jahr.

Mit herzlichen Grüssen  -  Andreas Peter - Präsident WCY

_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Rückblende und Vorschau

Weinclub
Wieder schauen wir auf ein tolles Jahr im Weinclub Ybrig mit vielen gelungenen Anlässen und gefreuten Begegnungen zurück.

Leider hat das Restaurant Rösslipost Istvan Molnar im November zu gemacht. So konnten wir unseren Gala Abend bedauerlicherweise nicht durchführen. Wir danken Istvan und seinem Team an dieser Stelle für die Gastfreundschaft und die freundliche Bewirtung im vergangenen Jahr. Wir wünschen Istvan und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.

Der Verein Weinclub Ybrig bleibt bestehen und geht neue Wege.

"Wenn das Gute zu einem Ende kommt ist es an der Zeit, an das Bessere zu denken"

         Bona aestimare 2019

Weinclub  gute-weine.ch
Wir haben ein äusserst interessantes und gutes Programm erarbeitet und freuen uns, dieses demnächst vorzustellen. Es wird ein gutes Jahr werden im Weinclub, versprochen.

Und der erste Termin für das kommende Jahr steht schon fest:

Freitag, 24. Januar 2020 um 19 Uhr

im Hotel Drei Könige in Einsiedeln

"Eine flotte Generalversammlung und ein aussergewöhnlicher Weinabend"

Die Einladung mit den Details folgt und kommt zeitig zu Dir.
_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Dienstag, 29. Oktober 2019

Mannucci Droandi - grosse Weine aus der Toscana

Mannucci Droandi gute-weine.ch
Was für ein interessanter Gast. Roberto Droandi von Mannucci Droandi war mit seiner Frau Maria Gazia Mammuccini im Weinclub Ybrig zu Besuch. Sie waren fasziniert von der schönen Region Einsiedeln Ybrig.

Und wir waren fasziniert von den Weinen von Mannucci Droandi und genossen eine Wein-Gala. Es gab eine ausgezeichnete Palette des Weinschaffens von Mannucci Droandi - neue Jahrgänge und lange gelagerte Trouvaillen.

Apéro

Ca di Rajo - Prosecco Superiore Valdobbiadene DOCG Millesimato 2018 - Veneto Italien
Ausgezeichneter Schaumwein der höchsten Qualitätsstufe. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2021.


Mannucci Droandi - mit Roberto Droandi - alle Weine biologisch zertifiziert

Ein Bio-Pionier und grossartiger Winzer. Hugh Johnson empfiehlt die Chianti Classico seit vielen Jahren im meistverkauften Weinführer der Welt als ausgezeichnete Referenz. Die biologisch zertifizierten Weine haben eine sehr gute Struktur mit kräftigen Tanninen in der Jugend. Die Weine brauchen Luft und haben ein beachtliches Alterungspotenzial. Die hochklassigen Weine können gut und gerne zehn bis zu zwanzig Jahre altern.

Rossinello - Toscana IGT 2018
Eine Direktpressung aus 90% Sangiovese und je 5% Canaiolo und Gralima im Stahltank. Wie ein kühler Rotwein. Im grossen Glas geniessen. 17.5/20 BAP - jetzt bis 2022.

Chianti Colli Aretini DOCG 2017
Ein Chianti aus 90% Sangiovese und je 5% Canaiolo und Barsaglina. 12 Monate Barrique. Toller Basiswein mit 88 Decanter Punkten und ein Preis-Genuss-Hit. 17.5-18/20 BAP - jetzt bis 2025.

Chianti Classico DOCG "Ceppeto" 2016
Aus einer Einzellage im Classico Gebiet von Gaiole. 90% Sangiovese und 10% Canaiolo. 18-20 Monate Barrique. Junge Kraft mit Potenzial. 18-18.5/20 BAP - am Anfang der Trinkreife - bis 2028.

Chianti Classico DOCG "Ceppeto" 2013
Da sind wir mit etwas Glück an einen älteren Jahrgang des Ceppeto gekommen. Einfach grosser Chianti. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2025.

Chianti Hugh Johnson Mannucci Droandi www.bona-aestimare.ch

Barsaglina - Toscana IGT 2015

Der Wein aus der autochthonen Rebsorte ist eine rare Trouvaille mit nur 1'000 Flaschen. 24 Monate im Barrique ausgebaut. 18.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2025.

Pugnitello - Toscana IGT 2015
Einer der ganz wenigen reinsortigen Pugnitello und Rarität - 1'500 Flaschen - mit grossem Alterungspotenzial. 24 Monate Barrique.18.5/20 BAP - jetzt geniessen bis 2028.

Foglia Tonda - Toscana IGT 2015
Eine weitere Rarität mit nur 2'000 Flaschen aus der alten Rebsorte. 24 Monate Barrique-Ausbau. Grosser Wein mit ebensolchem Potenzial. 18.5/20 BAP - jetzt bis 2025.

Foglia Tonda - Toscana IGT 2007
Eine ganz spezielle Gelegenheit, dass wir noch diesen alten Jahrgang neben dem neuesten probieren können. Ein Erlebnis. 19+/20 BAP.

Campolucci - Toscana IGT 2014
Ein Super-Tuscan mit je 40% Cabernet Sauvignon und Merlot und 20% Syrah. Ausbau während 36 Monaten in neuen und belegten Barriques. Nur 2'000 Flaschen. Ein Erlebnis auf hohem Niveau mit 19/20 BAP - schon früh zugänglich und rund - bis 2024.

Campolucci - Toscana IGT 2006
Auch hier noch einmal Glücksgefühle, dass wir einen so alten Jahrgang geniessen dürfen. Der Super Tuscan immer noch jung und kräftig und mit ein paar Jahren Potenzial. 19+/20 BAP - jetzt bis 2022.
Chianti Hugh Johnson Mannucci Droandi www.bona-aestimare.ch

Vinsanto del Chianti Classico DOC "Ceppeto" 2011

Eine Spezialität aus dem Chianti. Der Vinsanto aus 50% Trebbiano, 30% Malvasia und 20% San Colombano wird aus luftgetrockneten Trauben gepresst. Der Most wird währen rund 6 Jahren luftdicht verschlossen im kleinen Holzfass gereift. Goldgelbe Essenz zum Dessert oder Meditieren. 18.5-19/20 BAP - jetzt bis 2030.

Die Weine sind noch bis Donnerstag, 31. Oktober 2019 zum Aktionspreis erhältlich - solange Vorrat.      Bestellung


Aus der Küche des Restaurant Rösslipost ein ausgezeichnetes und zu den Weinen passendes Menü - fein zusammengestellt, gut gekocht, schön präsentiert:

Pilz-Risotto mit Parmesan-Chip

Wildschweinfilet mit Wacholder-Sauce, Randenpürree, Zwetschgen-Zimt Jam, Honig Marroni und Kartoffelgratin

Crêpe mit Baumnussfüllung und Schokoladensauce

Wir danken dem Gastgeber Istvan Molnar und dem Küchen- und Serviceteam für die Gastfreundschaft und die freundliche Bedienung.


Am Freitag, 29. November 2019 geht es um 19 Uhr weiter im Weinclub Ybrig Gala-Abend


"Noch einmal vom Feinsten zum Jahresabschluss"
_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Freitag, 4. Oktober 2019

Mannucci Droandi als Gast im Weinclub Ybrig

Weinclub Bona
Recht klein, nicht wirklich bekannt, dieses Weingut Mannucci Droandi.

Oder doch? Bei Kennern seit Jahren ein Geheimtipp. Die Wein-Ikone Hugh Johnson mit seinem legendären Weinführer "Der kleine Johnson" empfiehlt Mannucci Droandi darin Jahr für Jahr seit langer Zeit: "Wer macht einen wirklich guten Chianti Classico". Und nicht nur ein wirklich guter Chianti Classico.

Weinclub bona-aestimare.ch
Die Familien Mannucci und Droandi waren seit Generationen Bauern in der Region Valdorno in der Toscana. Auch Reben wurden von der Familie seit dem 19. Jahrhundert angebaut.

Erst in den 1990er Jahren beschloss der heutige Besitzer Roberto Droandi, selber Weine unter dem eigenen Namen auszubauen - eben Mannucci Droandi.

Mannucci Droandi gute-weine.ch
Roberto baut in den hohen Lagen bei Gaiole im Rebberg "Ceppeto" den ausgezeichnenten Chianti Classico, eine Riserva und den Vinsanto an. In Mercatale Valdarno hat er den Wohnsitz "Campolucci" und seine Kellerei sowie verschiedene Rebberge. Hier wächst der Sangiovese für den bemerkenswerten "Chianti Colli Aretini", etwas Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah für den Super-Tuscan "Campolucci". Und ebenfalls seine alten autochthonen Rebsorten wie Barsaglina, Foglia Tonda und Pugnitello. Von diesen gibt es reinsortige Barrique-Weine von feinster Güte in ganz kleiner Auflage.

Weinclub www.gute-weine.ch
Mannucci Droandi respektiert die Natur. Alle Weine sind biologisch zertifiziert, charaktervoll und mit viel Potenzial. Und Roberto ist ein spannender Mensch und Winzer, der viel zu erzählen hat. Zusammen mit seiner Frau Maria Grazia Mammuccini kommt er als Gast in den Weinclub. Das wird interessant und gut.

Natürlich wie immer wieder zusammen mit einem ausgesucht feinen Menu aus der Küche des Restaurant Rösslipost

Freitag, 25. Oktober 2019 um 19 Uhr im  Restaurant Rösslipost  Unteriberg

Anmelden, dabei sein     -          Ausgebucht

info @ bona-aestimare.ch          079 865 22 00   /  044 687 18 84

restaurant @ roesslipost.ch       055 414 60 31

_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________

Dienstag, 3. September 2019

Tannat - erstaunliche Rotwein-Entdeckungen

Die gesündeste Rebsorte der Welt - Tannat. Und daraus entstehen bemerkens-werte Weine. Für viele im Weinclub eine neue Erfahrung - und für die Erfahrenen wieder eine Offenbarung im August.

Weisswein

Alain Brumont – Gros Manseng–Sauvignon Blanc 2017- Côtes de Gascogne – Frankreich

Weisswein aus der autochthonen Rebsorte Gros Manseng und Sauvignon Blanc. Helles, klares Gelb mit grünen Reflexen. Ein opulentes Bouquet von exotischen Früchten, Orange, Papaya, Passionsfrucht. Ausgewogen und vollmundig im Gaumen mit harmonisch eingebundener Säure. Gute Struktur mit schönem Abgang. 17.5/20 BAP – jetzt bis 2021.


Rotweine


Château Bouscassé 2014 - Madiran AOC - Frankreich

Assemblage aus 60% Tannat, 20% Cabernet Sauvignon und 20% Cabernet Franc von 20 bis 100 Jahre alten Reben. Ausbau im Barrique mit 30 – 50% neuem Holz. Frucht, grüne Noten mit Kräutern, gute Struktur, kräftig mit jungen Tanninen. Der Wein darf reifen. 17.5/20 BAP – 2020 bis 2025.


Château Montus 2014 - Madiran AOC - Frankreich

Assemblage aus Tannat und Cabernet Sauvignon von 30 Jahre alten Reben. Spezielles Terroir mit Kieselsteinen. Ausbau während 12–14 Monaten in Barriques mit 80% neuem Holz. Das ist ein runder, kraftvoller Madiran mit schöner Cabernet-Frucht. Sehr gut gemacht mit schöner Struktur und angenehm rund beim Öffnen. In der Nachdegustation zeigt er auch nach Tagen sein Potenzial. Unglaublich dicht, würzig, mit Kräuter- und Gewürznoten, kräftigen Tanninen und sehr viel Potenzial. 18 bis 18+/20 BAP – 2020 bis 2027.

Tannat Trio aus Übersee bona-aestimare.ch

Chañarmuyo Tannat Reserva 2017 - Argentinien 
Die Kellerei liegt im Norden Argentiniens im Chañarmuyo Valley. Die Rebberge sind auf rund 1700 Meter über Meer mit hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Der reinsortige Tannat wird während einem Jahr im Eichenfass ausgebaut. Kleine Produktion von 10‘000 Flaschen. Nach dem Öffnen erst ein "Leichtgewicht". Der Wein braucht Luft und damit erhält der Tiefe. Da legt er zu und bringt ein schönes Bouquet und vollmundige Frucht. In der Nachdegustation mit viel Luft zeigt er oxidative Noten. 17.5/20 BAP – jetzt bis 2025.

Laguna Brava Tannat 2010 - Argentinien
Die Kellerei von José Luis Mounier liegt im Norden Argentiniens auf rund 1850 Meter über Meer. Sein Wein gilt als der beste Tannat Argentiniens. Die Trauben werden von Hand gelesen und der Wein während 12 Monaten im Barrique ausgebaut. Kleinproduktion von 5‘000 Flaschen. Da kommt ein Kraftpaket ins Glas. Das Bouquet gefällt gut. Im Gaumen unausgeglichen. Da zeigen sich einerseits doch deutliche Reifenoten und eine hohe Säure. Diesen Wein möchte ich in ein zwei Jahren noch einmal probieren.


Domaine Sergent - Tannat 2012 – Madiran - Frankreich
Das Weingut liegt sehr nahe der Châteaux von Alain Brumont und wird in der 4. Generation von zwei Schwestern bewirtschaftet. Dunkle Farbe, intensive, aromatische Nase, dicht, viel weiche Tannine, schönes Reifestadium. Der Wein zeigt sich beim Öffnen mit einem grossartigen Bouquet und einer ganz tollen Frucht 17.5+/20 BAP – mit ein paar Stunden Luft zerfällt er. 17/20 BAP – jetzt geniessen.

Bodega Garzón - Single Vineyard Tannat 2017 – Garzón – Maldonado - Uruguay
Ein bisher unbedeutendes Weingebiet, 180km östlich von Montevideo. Das Weingut entstand 2007, als ein toskanischer Kellermeister auf dem Mega-Agrar-Projekt mit 4200ha Oliven, Mandeln und, Kastanien einige höher gelegene Parzellen als günstig für Weinbau erkannte. Tiefes Purpur, viel Kraft von roten Früchten wie Kirschen und Erdbeeren, Pflaumen, Schokolade, voller Körper, saftig, mit viel Luft zeigt er recht geschliffene Tannine. Langer Abgang. Das ist ein Schmeichler von Tannat, den man schon jung geniessen kann. Wirklich sehr gut und modern gemacht wie für den internationalen Markt mit einem gelungenen Barrique-Ausbau. Hintergrund Toscana? Der Wermutstropen: ein toller Wein, den man blind kaum erkennen kann und austauschbar ist. Wine Spectator gibt 91/100 – ich schliesse mich an mit 18 bis 18+ /20 BAP – jetzt bis 2027.


Alain Brumont Madiran Montus bona-aestimare.ch


Château Bouscassé „Vieilles Vignes“ 2000 - Madiran AOC - Frankreich
Reinsortiger Tannat 50 bis 100 Jahre alten Reben. Ausbau während 14 – 16 Monaten in neuen Barriques. Ein ausgezeichneter Tannat in schöner Reife. Ein Genusserlebnis. 18+/20 BAP – jetzt geniessen bis 2023.


Château Montus „Cuvée Prestige“ 1998 - Madiran AOC - Frankreich

Reinsortiger Tannat von über 30 jährigen Reben. Ausbau während 14 – 16 Monaten in neuen Barriques. Da kommt ein dunkler Rotwein mit jugendlicher Farbe ins Glas. Auch nach zwanzig Jahren noch ein Kraftpaket mit weiterem Potenzial. 18.5+/20 BAP – jetzt bis 2026.


Château Bouscassé „Vieilles Vignes“ 1998 - Madiran AOC - Frankreich

Reinsortiger Tannat 50 bis 100 Jahre alten Reben. Ausbau während 14 – 16 Monaten in neuen Barriques. Aus der Magnum-Flasche kommt ein Klassewein von grosser Güte. Wow – ausgezeichneter Brumont mit langem Abgang. Kaum zu glauben, das Alter. Wunderschön zu geniessen. 19+/20 BAP – jetzt bis 2027.

Die Weine von Alain Brumont und die argentinischen Weine erhältlich bei Bona aestimare  -  Anfragen - Bestellen


Aus der Küche des Restaurant Rösslipost ein passendes Menü zu den Weinen:

Feine Lachskomposition mit Rucola, Citrus-Öl, Hibiscus-Chili Essig, Auberginen-Crème auf grüner Crêpe.

Rinds-Schulterspitz mit Honig-Jus, Rosmarin-Thymian Bratkartoffeln und Gemüse

Cheesecake

Wir danken dem Gastgeber Istvan Molnar und dem Küchen- und Serviceteam für die Gastfreundschaft und die freundliche Bedienung.


Am Freitag, 25. Oktober 2019 geht es um 19 Uhr weiter im Weinclub Ybrig mit:

Mannucci Droandi zu Gast im Weinclub - grosse Weine aus der Toscana

_________________________________________________________________________________

Weinclub

Weinselektionen by Bona aestimare
_________________________________________________________________________________