Mittwoch, 5. September 2018

Autochthone Rebsorten im Weinclub Ybrig

Die bekannten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay, Syrah und Pinot Noir gehören zu den 10 meist angebauten Rebsorten der Welt. Und diese Rebsorten werden in grossen Mengen in vielen Ländern rund um den Globus angepflanzt.

Weinclub www.bona-aestimare.ch
Im Gegensatz dazu gibt es viele Rebsorten, welche eine ursprüngliche lokale Heimat haben. Diese stammen aus einem abgegrenzten Ursprungsgebiet und werden, falls überhaupt, nur in geringen Mengen in anderen Regionen oder Ländern angebaut.

Diese Reben - authochthon genannt - werden zum Teil in sehr speziellen Gegenden angebaut und manchmal auch mit unkonventionellen Methoden ausgebaut.

Weinclub www.bona-aestimare.ch
Die authochthonen Rebsorten bringen zum Teil erstaunliche Weiss- und  Rotweine ins Glas mit einem ganz eigenständigen Charakter.

In der Liste der Rebsorten sind über 1500 Einträge von Reben aus 48 Ländern aufgeführt, welche oft in kleinen Mengen kultiviert werden.

Der Weinabend im September ist einigen dieser eher seltenen und zum Teil unbekannten Rebsorten gewidmet.

Wein www.bona-aestimare.ch
Wir entdecken neue Weine aus wenig bekannten Rebsorten - durchaus mit Überraschungseffekt.

Und wir lernen sicher ein paar ganz erstaunliche Wein-Trouvaillen kennen.

Das wird auf jeden Fall eine spannende Entdeckungsreise.

Die ausgezeichneten Weine geniessen wir natürlich wie immer mit einem passenden feinen Menü aus der Küche des Restaurant Rösslipost.

Freitag, 28. September 2018 um 19 Uhr im Restaurant Rösslipost in Unteriberg.

Anmelden, dabei sein   ausgebucht

info @ bona-aestimare.ch          079 865 22 00   /  044 687 18 84

restaurant @ roesslipost.ch       055 414 60 31


Weinclub Ybrig - Weinselektionen by Bona aestimare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen