Dienstag, 22. Oktober 2013

Take a walk on the "Wild" side!

Der Weinclub zu Gast am Wildbuffet in der Rösslipost.

Freunde - was für ein gelungenes Fest. Noch einmal aus dem Vollen schöpfen - alles was und die Wild-Natur gegeben hat. Natürlich hervorragend komponiert und präsentiert von Kathrin und ihrem Küchenteam. Wildterrine und Salatbuffet, Wildkraftbrühe mit feiner Gemüseeinlage, Hirschpfeffer, zarte Schnitzel von Reh und Hirsch, Hirsch-Schmorbraten, zarter Rehrücken alles mit leckeren, schmackhaften Beilagen. Und wer hat denn schon einmal einen Mini-Hirschburger gehabt. Wir, jawohl, wir haben. Auch sehr gut.

Und natürlich "wilde Weine".

Zum Apéro ein schöner, fruchtiger Rosé: Domaine de Souviou Côtes de Provence 2012. Ein frischer und gut strukturierter Rosé aus Cinsault, Mourvèdre, Grenache, Vermentino, Semillon mit feiner Würze und Mineralität. Zur Wildterrine ein Viognier Cuvée Thérèse 2006 von Château St. Estève d'Uchaux. Zwei von rund 900 Flaschen Gesamtproduktion haben doch die Weinliebhaber begeistert - besser geht es kaum. Da sind wir nah bei 20 Punkten dran. Enorm schöne dichte Frucht, ein toller Barriqueausbau und trotzdem eine unglaubliche Frische.


Die roten Begleiter - alle aus der Magnum-Flasche: Grande Réserve 2009  noch einmal eine Trouvaille von Château St. Estève d'Uchaux. Tolle Grenache Syrah Assemblage mit schöner Frucht. Mannucci Droandi - Ceppeto Chianti Classico Riserva 2004. Auch für Kenner eine Überraschung, wie schön, ein gut gereifter Chianti zu Wild passt. Château Tronquoy Lalande - Bordeaux - Cru Bourgois 1998 - wenn Bordeaux so schmeckt: dann trinken wir genussvoll Bordeaux. Schöne Reife, balanciert, vollmundig aus einem guten Jahr. Domaine de L'Hermitage - Bandol - 2001. Mourvèdre in schönster Reife aus der AOC Bandol.


Es zeigt sich einmal wieder, dass Weine in der Magnum sehr harmonisch reifen und sich auch nach vielen Jahren enorm schön präsentieren. Alle Rotweine grosser Genuss von 17.5 - 19.0 / 20 BAP. Der Service aus Magnums ist zwar anspruchsvoll - Irina hat ihn professionell gemeistert. Vielen Dank!

Und das ganze Buffet - abgerundet mit dem Dessert- Teller Felix - ein toller Genuss.

Dazu Château Rieussec 2003 - 1er Grand Cru Classé - Sauternes. Dass aus dem Hause Rothschild Grosses kommen muss erwarten wir. Und erhalten wir - noch einmal tolle 19 / 20 BAP.

Ein gelungener Abend in jeder Hinsicht - das müssten wir uns doch für nächstes Jahr schon in die Agenda schreiben. Let's go "Wild" again!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen