Sonntag, 29. Januar 2017

Cabernet Sauvignon & Friends

Im Januar 2017 haben wir uns der natürlichen Kreuzung von Cabernet Franc und Sauvignon Blanc gewidmet - eben dem Cabernet Sauvignon. Dass wir neben den Mitgliedern noch ein paar sympathische Gäste begrüssen durften passt zum Titel ... and Friends.

Zum Apéro natürlich ein Sauvignon Blanc mit einer würzig scharfen Foccacia.

Cadia - Sauvignon Blanc 2014 – Piemont - Italien

Ein frischer, leichter, mineralischer Sauvignon Blanc aus dem Piemont mit floralen Noten. 17/20 BAP – jetzt bis Ende 2017.

Die Rotweine jeweils in 2er Serien alle spannend und gut aufgebaut.

Cabernet Sauvignon Weinclub Bona astimare www.gute-weine.ch

Chamlija – Cabernet Sauvignon 2012 – Thrakien – Türkei

Gute Weine Bona aestimare
Ein reinsortiger Cabernet Sauvignon aus Rebbergen mit tiefem Ertrag. 13 Monate in französischen Barriques ausgebaut. Viel schöne Frucht, gute Struktur. Die angenehm präsente Säure macht den Wein frisch und rund, so dass man die 15° überhaupt nicht annehmen würde und merkt. Schöner Trinkfluss. 17.5-18/20 BAP – jetzt bis 2022.

Palazzone – Armaleo 2013 – Umbria Rosso - Italien

Von Gambero Rosso immer wieder top bewertet: der Wein aus Umbrien mit 95% CS und 5% Cabernet Franc. Ausbau im Barrique. Sattes, kräftiges Rubinrot mit violetten Noten. Reife komplexe Aromen mit Noten von Brombeeren, Kirschen, Schokolade, Kaffee, Tabak, Gewürze. Wieder einmal bestätigt sich, dass die Weine aus Umbrien Terroirweine sind, die Reife brauchen. Etwas verschlossen und verhalten, kraftvoll. Im Moment noch wenig zugänglich. Möglich, dass er sich noch entwickelt. 17-17.5/20 BAP – Potenzial ? bis 2023.

Villany – Cabernet Sauvignon „Dobogo“ 2009 - Ungarn

gute-weine.ch Castelfeder
Der reinsortige Cabernet Sauvignon stammt von den Trauben der ältesten Reben des Anbaugebietes mit sehr tiefen Erträgen. Der Wein wird zu 60 % neuen Fässern und 40 % in 2 jährigen Fässern ausgebaut während rund 18 Monaten. Dieser Wein muss leicht gekühlt genossen werden. Luft tut ihm gut. Sehr schöne Entwicklung über ein paar Stunden. 18-18.5 / 20 BAP – jetzt bis 2020.

Castelfeder – Cabernet Riserva Burgum Novum 2005 – Alto Adige DOC – Italien

Wein aus ausgewählten Einzellagen im Südtiroler Unterland von Castelfeder. Tiefgründige Lehmböden mit Sandanteilen und Schotter. Der Ausbau erfolgt während mindestens 15 Monaten in Barriques mit 50 % neuem Holz. Der Wein erhält noch 6 Monate Flaschenreife. Der Cabernet Sauvignon von Castelfeder in einer tollen Reife. Wohl einmalig, dass wir den 2005er noch im Glas haben. Das ist grossartig. Dieses warme und vielschichtige Bouquet. Feine geschliffene Tannine, elegant. Das ist ein sinnliches Erlebnis – Wow. 19+/20 BAP – jetzt bis 2020.

Adrien und Diego Mathier – Cabernet Sauvignon 2014 – Wallis – Schweiz


Castelfeder chBona aestimare
Reinsortiger CS, sandige Böden. Ausbau während 15 – 18 Monaten in neuen Barriques. Dicht in der Farbe und der Struktur. Der Holzeinsatz in Länge des Ausbaus und mit neuem Holz einfach zu viel. Die Frucht mag das Barrique nicht ausgleichen. Der Wein entwickelt sich mit der Luft, bleibt aber holzlastig. 17/20 BAP.

Castelfeder – Cabernet Riserva Burgum Novum 2012 – Alto Adige DOC – Italien

Wein von Castelfeder aus ausgewählten Einzellagen im Südtiroler Unterland. Tiefgründige Lehmböden mit Sandanteilen und Schotter. Der Ausbau erfolgt während mindestens 15 Monaten in Barriques mit 50 % neuem Holz. Der Wein erhält noch 6 Monate Flaschenreife. Tiefe, dunkle, granatrote Farbe mit Noten von Cassis, Preiselbeeren, Fruchtsüsse. Im Geschmack samtig weich mit schön eingebundenen Gerbstoffen. Noch einmal Burgum Novum in der jugendlichen Form am Anfang der Trinkreife mit viel Potenzial. 18-18.5/20 BAP – jetzt bis 2025.

Yarden – Cabernet Sauvignon 2011 – Golanhöhen - Israel

Weinclub Bona aestimare
CS mit einem kleinen Anteil von Cabernet Franc. 18 Monate Ausbau in französischen Barriques. Intensive Noten von reifen Brombeeren, Kirsche, Johannisbeere und Pflaume mit "getoasteter" Eiche, Vanille und Nuancen von Gewürzen und Teer. Da kommt wieder ein „Schmeichler“ ins Glas – Amarone lässt grüssen. Dichte, volle Fruchtsüsse, tief, langer Abgang. 18.5+/20 BAP – jetzt bis 2024.

Ramey - Cabernet Sauvignon 2007 – Napa Valley - USA

Der hochbeachtete CS von Ramey hat 92 Parker Punkte erhalten. 88% Cabernet Sauvignon, 4% Malbec, 3% Merlot, 3% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc. Zwei Jahre Barrique-Ausbau. Aromen von Heidelbeeren, Cassis, Kirschen, Vanille und Röstnoten. Der Wein gefällt mit Tiefe und Komplexität. Lang im Abgang. 18+/20 BAP – jetzt bis 2023.

Finca El Molar
Zum Dessert ... ein Dessertwein: Den wohl einmaligen Eiswein aus Cabernet Sauvignon aus Südspanien hatten wir schon im  Weinclub Oktober im Glas beim Besuch der Finca El Molar. Ein guter Wein darf jederzeit ins Glas zurück kehren.

Finca El Molar – Vino de Hielo 2009 – Manchuela – Spanien

Der wohl einmalige Eiswein aus Cabernet Sauvignon – Blanc de Noirs. 5  Jahre Ausbau im Barrique. Goldgelbe Farbe, viskos. Das Bouquet mit Noten von Dörrfrüchten, Feigen, Mandeln, Nüssen. Im Gaumen geschmeidig mit einer tollen Balance von Süsse und einer frischen Säure. Ganz toll. 18.5-19/20 BAP – jetzt bis 2025.


Gut Essen Rösslipost
Das exquisite Menü aus der Küche der Rösslipost:

Randen-Nudeln mit aromatischem Pilzragoût

Rösslipost Weinclub Ybrig




Kalbskronenbraten mit Mohngnocchi und buntem Gemüse

Haselnuss-Rahmgefrorenes mit Rotweinsauce und Schoggiküchlein

Rösslipost www.gute-weine.ch
Wir danken Kathrin und ihrem Küchen- und Serviceteam für die Gastfreundschaft und den freundlichen aufmerksamen Service.

Wie immer ein ganz tolles Menü mit den Weinen kombiniert.

Der nächste Abend des Weinclub Ybrig findet am Freitag, 24. Februar 2017 statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen