Dienstag, 8. September 2015

Nebbiolo - königlich genussvoll und gross

Wir haben gute Weine, in der Tat sehr gute Weine genossen. Der kulinarische Ausflug ins Piemont hat sich gelohnt.

Zum Apéro bei sommerlichen Temeraturen im Garten mit Bruschetti mit frischen Tomaten und in der Blinddegustation:

Cascina Bruni - Langhe Arneis 2014

Ein fruchtiger, vollmundiger Arneis mit Genussfaktor. 17.5/20 BAP

Cadia - Langhe Arneis 2014

Toller Arneis, mineralische Frische, Ananas-Bouquet. 17.5/20 BAP

Zwei tolle Arneis auf Augenhöhe in Qualität und Genuss. Stilistisch etwas unterschiedlich. Beide gefallen sehr gut - jedem sein Favorit.

Die erste Serie in Rot - zwei Mal Langhe Nebbiolo im Direktvergleich.

Fratelli Grasso - Langhe Nebbiolo DOC 2011

Der 2011er entwickelt sich schlicht grossartig. Tolle Struktur, viel Frucht, am Anfang der Trinkreife. Mit der Zeit und Luft auf dem Weg zu einem hervorragenden Alltagwein mit enormem Preis-Genussverhältnis. 17.5+/20 BAP. Jetzt bis 2020.

Eugenio Bocchino - Langhe Nebbiolo DOC - Rocabella 2013

Der Kleinproduzent aus dem Barolo-Gebiet überzeugt. Ein moderner, fülliger Langhe Nebbiolo, dicht, viel rote Rosen. Am Anfang der Trinkreife. 17.5+/20 BAP. 2017 bis 2022.



Die zweite Serie in Rot - zwei Mal Barbaresco San Stunet im Jahrgangsvergleich

Fratelli Grasso - Barbaresco DOCG - San Stunet 2009

Der 2009er ist erst seit kurzer Zeit in der Flasche und im Moment noch jung, verschlossen und etwas schwer einzuschätzen. Im Moment zeigt er sich auf 16.5 BAP mit Potenzial für mehr in der Entwicklung. Nachdegustieren in ein paar Monaten.

Fratelli Grasso - Barbaresco DOCG - San Stunet 2008

Dieser Barbaresco ist am Anfang verschlossen. Mit Luft zeigt er seine Grösse. Ein dichter, vollmundiger, kräftiger Barbaresco und ein grosser Wein. 18+/20 BAP - jetzt bis 2023.

Zwei Barolo im Direktvergleich

Cascina Bruni - Barolo DOCG - Marialunga 2011

Runder, leichter und zugänglicher Barolo. Kein Schwergewicht und Lagerwein, jedoch harmonisch und für jungen Barolo-Genuss geeignet. 17+/20BAP. Jetzt geniessen bis 2018.

Andrea Oberto - Barolo DOCG - 2011

Dieser Name bürgt für Qualität. Ein toller Barolo mit Fülle, Kraft, enorm schöner Holz-Einsatz, schöne Zitrusfrische. Gefällt sehr gut. 18.5+/20 BAP. Jetzt bis 2024.

Eugenio Bocchino - Barolo DOCG - La Serra - 2011

Der Barolo aus der Lage La Serra gefällt - harmonisch, vollmundig mit tollem Entwicklungspotenzial. 18.5/20 BAP. Jetzt bis 2022.

Eugenio Bocchino - Barolo DOCG - Lu - 2006

Barolo in einer ersten Reife - immer noch enorm jung und kraftvoll. Ganz toll mit enormer und doch eleganter Konzentration. Jetzt bis 2025. 18.5-19/20 BAP.



Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an Marco und Brigitte, Willi und Guillaume für ihre Weinzugaben für diesen tollen Nebbiolo-Abend.

Und das feine Essen - sollst Du nicht vergessen:



Limonenrisotto mit mariniertem, grilliertem Gemüse.

Brasato al Barolo mit Gemüsebouquet und Sellerie-Kartoffelstock.


Das Dessert - Piemontesischer
Haselnusskuchen, Apfelkompott,
Vanille-Glacè.

Wie immer - Kathrin und ihrem Küchen- und Service-Team
von der Rösslipost ein grosses Kompliment und
ein herzlicher Dank für den kulinarischen Genuss.



Und bald geht es geht weiter im Weinclub Ybrig mit dem Genussprogramm:

Am Freitag, 25. September 2015 haben wir Trouvaillen aus der Bünder Herrschaft im Glas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen